timjudi photography » wedding, family, kids, people

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die beiden? Im Frühjahr diesen Jahres hatte unsere zarte Braut noch eine dicke Murmel und nur einen Tag nach unserem Babybauchshooting kam der kleine Lukas auf die Welt. Die Hochzeit seiner Eltern verschlief der kleine Mann zwar, aber zwischendrin blickte er mit wachen Augen durch die Welt und sah einfach allerliebst aus.
Katja und Micha strahlten soviel Freude aus, es war ein Fest!
Deko, Schmuck und Accessoires waren in zartem Rosé gehalten, was v.a. der Braut ganz wunderbar stand. Und der rosa Luftballon hatte es während des Shootings vor allem dem Bräutigam angetan :-). Wir haben viel gelacht–  wir hatten keine Wahl, denn die beiden haben uns einfach angesteckt. Gefeiert wurde in der Escobar inmitten der gemütlichen Altstadt Pirnas und die Kinder (und Erwachsenen) hatten viel Spaß am riesengroßen Topf mit Süßigkeiten, den Ballons und den Seifenblasen. Zu später Stunde gab es noch ein Puppentheater für die Kleinen und die schon großen Kleinen.

Maybe you remember the maternity shooting we did with those two? Only one day after the shooting small Lukas was welcomed into this world! He was included in some pictures we did at their wedding then, looking just cute. Katja and Micha were so relaxed and joyful, it was a delight to join them celebrating in beautiful old Pirna downtown, with a big box of sweets, balloons, and a puppet theatre for the kids. The decent rose-coloured decoration and accessoires were just fitting real good. 

An einem herrlichen Sommerabend fotografierten wir Lisa, die das Portraitshooting von ihrer Tante zur Konfirmation bekommen hat. Wir hatten ein tolles Model, ein altes Rad, wunderbares Licht, weite Felder, sogar Mohnblumen… was will man mehr? Lisa, es war uns eine Ehre!

On a beautiful summer evening we had a shooting with Lisa, whose aunt donated it to her. Now there was a nice model, an old bycicle, wonderful light, broad fields and red poppies. Lisa, it was a delight!

Wir schreiben hier ja selten über uns, meistens über unsere Paare und Familien, die wir fotografieren. Doch das Jahr brachte so einige Wunder mit sich, und vom Größten soll an dieser Stelle erzählt werden…
Das Wunder war zunächst nur wenige Millimeter groß. Mittlerweile kann man es nicht mehr so einfach übersehen, es wächst und gedeiht und turnt immer wilder in Judiths Bauch herum. Wir bekommen ein Baby! Im November oder Dezember, je nachdem, wann sich das kleine X entscheidet, den Bauch zu verlassen. Wir sind schon aufgeregt und gespannt wie die Flitzebögen und freuen uns, das kleine Wunder bald persönlich kennenzulernen.  Aus diesem Grund verstärken wir unser Team und deshalb werden wir demnächst hier auch unsere Assistentin Sarah vorstellen, die uns 2015 bei Shootings und Hochzeitsreportagen tatkräftig unterstützen wird. Die Fotos entstanden bei einem Kurzurlaub an der Nordsee, und wir haben versucht, auch Timms Bauch in Szene zu setzen und damit alle Strandurlauber irritiert…

To write something personal about us here is a rare opportunity, but this year brought a good reason: We´re becoming parents sometime around november! We`re really amazed and looking forward to get to know the little wonder personally. For this reason we will add our friend Sarah to our team, to keep on going for the time to come.  We did a little maternity shooting at the north sea and tried to picture Timms belly as well, irritating the other beach visitors…  

 

Anfang Juli waren wir in der Nähe von Leipzig, um die deutsch- ukrainische Hochzeit von Norman und Maria zu fotografieren. Maria hatte sich ein traumhaftes Kleid aus ihrer Heimat mitgebracht und ihre blauen Augen strahlten mit dem blauen Himmel an diesem Tag um die Wette. Trotz der schwierigen politischen Situation konnten die Mama und eine Freundin der Braut zur Hochzeit kommen, was für alle sehr bewegend war. Die standesamtliche Trauung der beiden fand im Garten des Hotels unter freiem Himmel statt. Danach machten wir lustige Gruppenfotos, Hochzeitstauben flogen und die Torte wurde angeschnitten. 
Fürs Paarshooting war klar, dass wir unbedingt zum nahe gelegenen Leipziger Flughafen fahren müssen, denn Reisen spielt in der Beziehung der beiden eine wichtige Rolle. Der Cadillac wiederum brachte den Rock’n'Roll-Faktor ins Spiel und so hatten wir ne Menge Spaß mit den beiden und sogar Elvis durfte eine tragende Rolle einnehmen ;-)

In July we had the privilege to photograph the german-ukrainian wedding of  Norman  and Maria near Leipzig. Despite the difficult political situation Maria`s mom and a friend could travel and attend the wedding, which turned out to be especially emotional.  Maria brought a wonderful wedding dress from her homeland and her blue eyes were brighter than the blue sky. After the open-air ceremony to conduct the couple shooting we drove to the nearby airport of Leipzig, because travelling has always had its place in their relationship. And besides that…we love airfields! The Rock`n Roll feeling was provided by the big Cadillac and even Elvis had its place in it.

78_g8